Hochdruckboden Schlauchboote

Hochdruckboden Schlauchboote

Schlauchboote mit Luftboden haben keinen festen Boden, wie Boote mit Holz- oder Aluminiumboden. Dies macht sich besonders im niedrigeren Gewicht bemerkbar, aber auch in der Handhabung beim Transport und Verstauen. Bei Wellengang können sich jedoch Luftblasen unter dem Rumpf bilden und der Boden sich dadurch wölben. Auch ist dieser Boden empfindlicher, als Holz- oder Aluminiumböden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, entstandene Löcher mit Flicken zu reparieren. Der Aufbau gestaltet sich deutlich schneller, als bei Booten mit festen Böden.