Schalter & Sicherungen für Boote

Schalter & Sicherungen für Boote

Schalter & Sicherungen für Boote

Damit Ihre Geräte und Stromkreise an Bord stets zuverlässig und sicher funktionieren, sind Schalter und Sicherungen wichtige Bestandteile bei der Elektroinstallation auf Booten. Mit Ihnen sorgen Sie für eine einfache Bedienung von sämtlicher Bootselektrik und Elektronik für Boote. Gleichzeitig werden gefährliche Situationen durch einen Kurzschluss an Bord vermieden und die Sicherheit an Bord erhöht.

 

Getrennte Schaltung von Stromkreisen an Bord

Die an Bord vorhandenen einzelnen Verbraucher werden zu Stromkreisen zusammengefasst und sollten je nach Nennstromstärke abgesichert sein. Sie können je nach zeitlichem Bedarf getrennt geschaltet werden. In der Regel werden folgende Komponenten einzeln geschaltet und abgesichert: Positionsleuchten, Ankerlaterne, Dampferlicht, Decksbeleuchtung, Beleuchtung unter Deck, Kühlschrank, Heizung, Toiletten-, Fäkalien-, Bilgen-, Wasser und Abwasserpumpe, Scheibenwischer. Außerdem die gesamte Elektronik an Bord wie beispielsweise sämtliche elektronischen Navigations-Instrumente und die Musikanlage.

 

Schalttafeln für einfache Bedienung der Stromkreise

Zur übersichtlichen Beschriftung der einzelnen Stromkreise eignen sich passende Aufkleber. In sogenannten Schaltpanelen oder auch Schalttafeln werden thermische Wippschutzschalter oder Sicherungsautomaten mit separatem Schalter und LED Kontrollleuchte verbaut. Sicherungen von 2 A bis 20 A können zur Absicherung der einzelnen Stromkreise eingesetzt werden. Bei Kurzschluss oder im Fall der Überlastung springt die Sicherung, bzw. die Schaltwippe in die Aus-Stellung. Ein Wiedereinschalten ist erst möglich, wenn der Kurzschluss gefunden und beseitigt wurde.