Verdünnung

Verdünnung

Warum Antifouling verdünnen?

Verdünner erhöhen die Viskosität der aufzutragenden Flüssigkeiten. Boote werden in mehreren Schichten gestrichen, da die eingeschlossene Luft unter der Schicht entweichen kann. Dafür muss die erste Schicht die kleinen Unebenheiten auf der Oberfläche des Bootes ausfüllen, die nach der Vorarbeit geblieben sind. Die Zugabe eines Verdünners zur ersten Schicht macht die Farbe oder den Lack flüssiger, um dies zu erreichen.

Gerade wer erst zum Ende der Saison Schutz- und Pflegemaßnahmen am Boot angeht und vor der ersten Kälte steht, muss manchmal nachhelfen, damit verdünnte Bootslacke und/oder Antifoulings entsprechend aufgetragen werden und sich auf der gesamten Oberfläche gleichmäßig verteilen können.