Landanschluss

Landanschluss

 Vor der Nutzung von 230 V-Geräten an Bord (z.B. Ladegeräte, Bohrmaschine, Staubsauger etc.) ist der Einbau einer Wechselstromanlage mit zweipoligem FI-Schutzschalter 0,03 A und Leitungsschutzschalter erforderlich. Zum Personenschutz wird im Fehlerfall das Bordnetz innerhalb von Sekunden von der Landeinspeisung getrennt. Landanschluss-Steckverbindungen (am besten IP56) sind nach der CEE Norm 3 polig und sollten an wassergeschützter Stelle installiert werden. Sehr platzsparend sind die wasserdichten BINDER-Rundsteckverbinder RS 692 für AC 230 V / 50 Hz / 15 A – Schutzklasse IP 67. Diese sind vom Germanischen Lloyd als sichere Steckverbindung zur Landstromübernahme zugelassen.