GFK-Arbeiten

GFK-Arbeiten

Ausgehärteres GFK kann sehr gut bearbeitet und bei Beschädigung geflickt werden. Es ist möglich, diesen Werkstoff zu fräsen, polieren, schleifen und zu schneiden. Es ist zudem gut zu spachteln und zu streichen, was für Bootsrümpfe optimale Eigenschaften sind. Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Bearbeitung die Oberflächenversiegelung beschädigt wird und dementsprechend am Ende der Reparatur auch erneuert werden. 
Bei awn finden Sie eine große Auswahl an passendem Zubehör für Ihr Motor- oder Segelboot.