Hier können Sie mit der Schnelleingabe bestellen.
Artikelnummer Menge Artikelname Einzelpreis Gesamtpreis  
Entfernen
Der AWN Messefilm zur Hanseboot 2017
Secumar
Sicherheit mit Secumar

Die Ursprünge der Firma Secumar gehen auf das Jahr 1926 zurück, als Karl Bernhardt die Ingenieur Karl Bernhardt Apparatebau gründete. Nachdem er seine Räumlichkeiten durch den Krieg verlor, wagte er zusammen mit seinem Sohn 1945 einen Neuanfang. Im Jahr 1951 führte das Unternehmen schließlich die ersten Rettungswesten ein, die sich ab 1956 vollständig etablierten. Drei Jahre später brachte Bernhardt die erste ohnmachtssichere Secumar Rettungsweste auf den Markt. Seither entwickelt Secumar immer neue Innovationen Rund um das Thema Sicherheit der Seefahrt.

Produkte von Secumar

Die Vielfalt der Secumar Rettungswestenerstreckt sich von aufblasbaren Artikeln, über Feststoffwesten, bis hin zu Secumar Schwimmwesten für Kinder. Ob zum Segeln, Rudern, Angeln oder Motorbootfahren, das Unternehmen stellt angemessene Rettungswesten für jede Angelegenheit und Körpergröße her. Die Secumar Schwimmweste Kinder Junior Duo Protect ist beispielsweise für ein Körpergewicht von bis zu 50 Kilogramm ausgelegt und für das Segeln und den Motorwassersport auf allen Gewässern geeignet. Neben der Sicherheit legt Secumar außerdem sehr großen Wert auf den Tragekomfort und die Bewegungsfreiheit.

30 g-CO2-Ersatzpatronen-Set, Secumar (Automatikauslösung)

Secumar

Dieses Ersatzpatronen-Set ist für alle Secumar-Rettungswesten mit einer SECUMATIC 3001S- oder einer SECU 301SM-Auslösevorrichtung geeignet.

... mehr lesen

Produktinformationen zu 30 g-CO2-Ersatzpatronen-Set, Secumar (Automatikauslösung)

Dieses Ersatzpatronen-Set ist für alle Secumar-Rettungswesten mit einer SECUMATIC 3001S- oder einer SECU 301SM-Auslösevorrichtung geeignet.

Das CO2-Ersatzpatronen-Set umfasst eine 30 Gramm CO2-Ersatzpatrone, einen Sicherungspin sowie zwei Auslösetabletten.

Welches die passende CO2-Patrone für Ihre Rettungsweste ist, können Sie der Bedienungsanleitung entnehmen. Die erforderliche Größe (Gewicht in g) ist direkt auf den Schwimmkörper (innerhalb der Schutzhülle) gestempelt. Die eingesetzte Auslösevorrichtung finden Sie ebenfalls auf einem am Schwimmkörper vorhandenen Etikett!

AWN-Tipp: Führen Sie stets Ersatzpatronen mit! Falls es zu einer Aktivierung der Rettungsweste kommt und Sie diese daraufhin wieder klar machen müssen, können Sie dann die Ersatzpatrone einsetzen. 

Kundenbewertungen zu 30 g-CO2-Ersatzpatronen-Set, Secumar (Automatikauslösung)

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Kundenbewertungen
Ähnliche Produkte