Brunner

Brunner Gas-Heizstrahler Devil Heater SD

79,99 €
  • Klarna Kauf auf Rechnung
  • Amazon Amazon Pay
  • Mastercard Mastercard
  • PayPal Paypal
  • Visa Visa
  • SOFORT Sofortüberweisung
  • Google Pay Google Pay
  • Apple Pay Apple Pay
  • Bezahlung in der Filiale
  • Vorkasse
Online: Vorrätig
Keine Filiale ausgewählt
Sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Brunner Gas-Heizstrahler Devil Heater SD

Tragbares und leicht bedienbares Infrarot-Heizgerät. Dank flammenloser Technologie und keramischem Heizelement sehr sparsam im Verbrauch. Die Verbreitung der generierten Wärme erfolgt gleichmäßig und geräuscharm. Pulverlackiertes Metallgehäuse, mit Piezozündung. Mittels Drehknopf stufenlos verstell- und einstellbar. Betrieb mit Druckgaskartuschen (nicht im Lieferumfang enthalten).


  • Heizleistung: 1,2 kW
  • Verbrauch: 100 g/h
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Abmessungen: 31,5 x 17 x H: 27,5 cm


Achtung: Der Devil Heater darf nur auf stabilem, hitzebeständigem Untergrund und bei ausreichender Raumbelüftung verwendet werden.

Eigenschaften
  • Artikelnummer: 210283
  • Artikel: Gas-Heizstrahler
  • Marke: Brunner
  • Signalwort: Achtung!

Produktsicherheit

Gefahrenpiktogramme
  • Flamme
Signalwort

Gefahr

Gefahrenhinweise:
  • H220 Extrem entzündbares Gas.
  • H229 Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
Sicherheitshinweise:
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
  • P251 Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung.
  • P377 Brand von ausströmendem Gas: Nicht löschen, bis Undichtigkeit gefahrlos beseitigt werden kann.
  • P403 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
  • P410 Vor Sonnenbestrahlung schützen.
  • P412 Nicht Temperaturen über 50 °C / 122 °F aussetzen. (Bis zum Inkrafttreten der 8. ATP am 1. Februar 2018: Nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen.)
  • P501 Inhalt / Behälter … zuführen. (Die vom Gesetzgeber offen gelassene Einfügung ist vom Inverkehrbringer zu ergänzen)
Sicherheitsdatenblätter