Yachticon

Yachticon GFK Superreiniger

12,99 €
  • Klarna Kauf auf Rechnung
  • Amazon Amazon Pay
  • Mastercard Mastercard
  • PayPal Paypal
  • Visa Visa
  • SOFORT Sofortüberweisung
  • Google Pay Google Pay
  • Apple Pay Apple Pay
  • Bezahlung in der Filiale
  • Vorkasse
Online: Vorrätig
Keine Filiale ausgewählt
Lieferzeit: 3-4 Tage

Produktbeschreibung

Yachticon GFK Superreiniger

Der GFK Superreiniger von Yachticon ist für die Reinigung aller Arten von Kunststoffen, Gelcoats, Kunstleder, Gummi und Lackflächen geeignet. Er wird insbesondere dort eingesetzt, wo nach einer normalen Reinigung noch Schmutzreste verbleiben können. So entfernt der GFK Superreiniger zum Beispiel auch hartnäckigen Schmutz wie Regenstreifen, Öl- und Teerflecken oder auch Wasserrückstände.  Desweiteren kann man den Reiniger auch für rutschfeste Decksbeläge verwenden. Mit Abperleffekt.

Eigenschaften
  • Artikelnummer: 511082
  • Achtung: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • Marke: Yachticon
  • Inhalt in Litern: 500.0 ml
  • Untergrund: GFK, Gelcoat, Kunstleder, Kunststoff, lackierte Oberflächen

Produktsicherheit

Gefahrenpiktogramme
Signalwort

Achtung

Gefahrenhinweise:
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise:
  • P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
  • P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.
  • P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P302+P352 Bei Berührung mit der Haut: Mit viel Wasser / … waschen. (Bis zum Inkrafttreten der 4. ATP am 1. Dezember 2014: Bei Kontakt mit der Haut: Mit viel Wasser und Seife waschen.)
  • P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
  • P501 Inhalt / Behälter … zuführen. (Die vom Gesetzgeber offen gelassene Einfügung ist vom Inverkehrbringer zu ergänzen)
Sicherheitsdatenblätter